PowerPoint Tipps-Formen bearbeiten: Bildfüllung

PowerPoint Tipps-Formen bearbeiten: Bildfüllung

Um Bilder in gewünschten Formen darzustellen können Sie eine Form zeichnen und diese mit einem Bild füllen. Dazu wählen Sie entweder im Menüband Zeichentool Format, oder durch Rechtsklickauf das Objekt Form formatieren.

Sie können unter Formoptionen > Füllung > Bild- oder Texturfüllungen Bilder aus einer Datei, der Zwischenablage oder Online hinzufügen. Damit Sie Bilder aus einem lokalen Ordner hinzufügen können, klicken Sie auf Bild einfügen aus > Datei…. Es öffnet sich der Ordner Bilder Ihres PCs. Sie können nach Belieben Bilddateien von lokalen Speicherorten Ihres Laufwerks hochladen.

Wählen Sie Bild einfügen aus > Zwischenblage aus, um vorher kopierte Bilder aus der Zwischenablage hinzuzufügen. Sie können Bilder in die Zwischenablage hinzufügen, in dem Sie entweder das Objekt markieren und im Menüband Start > Zwischenablage > Kopieren klicken oder nach markieren des Objektes durch Rechtsklick Kopieren wählen.

Wenn Sie noch keine passenden Bilder zu Ihrem Thema gefunden haben, können Sie über „Bring“ Bilder suchen bzw. herunterladen. Dazu wählen Sie Bild einfügen aus > Online… und fügen per Doppelklick die Bilder direkt in das gewünschte Objekt hinzu. Stellen Sie immer sicher, dass Sie die Rechte an der kommerziellen Nutzung der Bilder besitzen.

Neben Bildern lassen sich auch bestimmte Texturen einfügen. Wählen Sie dazu Textur und klicken Sie auf das Symbol im rechten Bildrand. Dort haben Sie verschiedene Auswahlmöglichkeiten von Texturen. Um Bilder als Textur darzustellen, wählen Sie das Häkchen bei Bild nebeneinander als Textur anordnen. Unter X-, Y- Offset können Sie die Textur vertikal oder horizontal verschieben. X-, Y- Skalierung nutzen Sie zum vertikalen bzw. horizontalen zoomen. Unter Spiegelungstyp können Sie zwischen keine, vertikal, horizontal oder beide die gewünschte Spiegelung der Textur wählen.

 

Formen bearbeiten: Bildfüllung

Sie können durch Klicken oder durch verschieben die Position der Transparenz der Textur oder des Bildes bestimmen.

Das Video Tutorial finden Sie ebenfalls auf unserem PPTmaker YouTube Channel:

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.