Objekte professionell ausrichten - Teil 3

Objekte professionell ausrichten - Teil 3

In der letzten Woche haben wir dir gezeigt, wie du Objekte an den Rändern (links, rechts, oben oder unten) ausrichten kannst. Heute zeigen wir dir, welche Möglichkeiten der professionellen Ausrichtung es noch gibt.

Horizontal zentrieren:

  • Richtet ein ausgewähltes Objekt in der Folienmitte aus (horizontale Ebene).
  • Bei mehreren markierten Objekten werden alle Objekte zentriert angeordnet.

Hinweis:
Hierbei ist darauf zu achten, dass PowerPoint zunächst die horizontale Breite aller markierten Objekten berechnet (äußere Kante Objekt 1 bis äußere Kante Objekt n) und dann die Mitte davon berechnet. Die so bestimmte Objektmitte muss nicht zwangsläufig auch die Mitte der PowerPoint-Folie (horizontal gesehen) bedeuten!

Horizontal zentrieren vorher
Horizontal zentrieren: Vorher
Horizontal zentrieren nachher
Hirozontal zentrieren: Nachher

 

 

 

 

 

Vertikal zentrieren:

  • Richtet ein ausgewähltes Objekt in der Folienmitte aus (vertikale Ebene).
  • Bei mehreren markierten Objekten werden alle Objekte vertikal zentriert angeordnet.

Hinweis:
Hierbei ist darauf zu achten, dass PowerPoint zunächst die vertikale Breite aller markierten Objekten berechnet (äußere Kante Objekt 1 bis äußere Kante Objekt n) und dann die Mitte davon berechnet. Die so bestimmte Objektmitte muss nicht zwangsläufig auch die Mitte der PowerPoint-Folie (vertikal gesehen) bedeuten!

Vertikal zentrieren vorher
Vertikal Zentrieren: Vorher
Vertial zentrieren nachher
Vertikal zentrieren: Nachher

  

 

 

 

 

 

 

 

Horizontal verteilen:

  • Diese Funktion bietet sich an, wenn du mehr als zwei Objekte auf der Folie ausrichten möchtest.
  • Die Funktion stellt sicher, dass du Objekte unterschiedlicher Größe oder mit unterschiedlichen Abständen zueinander in einer „horizontalen“ gleichmäßigen Verteilung anordnen kannst.
  • Hierzu solltest du das erste Objekt an den gewünschten äußeren linken Rand positionieren und anschließend das letzte Objekte an den gewünschten äußeren rechten Rand positionieren.
  • Markiere nun alle Objekte die du ausrichten möchtest
  • Klicke auf die Funktion „horizontal verteilen“
  • Alle markierten Objekte werden nun auf der horizontalen Ebene mit dem gleichen Abstand zueinander ausgerichtet.

Hinweis:

Damit du die Objekte auch auf der gleichen Ebene positioniert bekommst, nutze anschließend die Funktion „oben ausrichten“.

Horizontal verteilen vorher
Horizontal verteilen: Vorher
Horizontal verteilen nachher
Horizontal verteilen: Nachher

 

 

 

 

 

 

 

 

Vertikal verteilen:

  • Diese Funktion bietet sich an, wenn du mehr als zwei Objekte auf der Folie ausrichten möchtest.
  • Die Funktion stellt sicher, dass du Objekte unterschiedlicher Größe oder mit unterschiedlichen Abständen zueinander in einer „vertikalen“ gleichmäßigen Verteilung anordnen kannst.
  • Hierzu solltest du das erste Objekt an den gewünschten äußeren oberen Rand positionieren und anschließend das letzte Objekte an den gewünschten äußeren unteren Rand positionieren.
  • Markiere nun alle Objekte die du ausrichten möchtest
  • Klicke auf die Funktion „vertikal verteilen“
  • Alle markierten Objekte werden nun auf der vertikalen Ebene mit dem gleichen Abstand zueinander ausgerichtet.

Hinweis:

Damit du die Objekte beispielsweise als eine Art „Treppe“ darstellen kannst, nutze anschließend die Funktion „horizontal ausrichten“.

Vertikal verteilen vorher
Vertikal verteilen: Vorher
Vertikal verteilen nachher
Vertikal verteilen: Nachher

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Video Tutorial finden Sie ebenfalls auf unserem PPTmaker YouTube Channel:

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.